Juergen Bogner

Seit mehr als 10 Jahren  arbeite und berate ich in unterschiedlichen Carve-Out, Merger & Acquisiton Projekten mit dem Ziel während des Projektes eine unterbrechungsfreie IT Landschaft zu garantieren.

Ich bin Juergen Bogner und im Gegensatz zum klassischen „IT Berater“ zuständig für die Erstellung eines IT Trennungs- bzw. Integrationskonzeptes (logische und Physische Separierung) sowie deren Beauf­tragung und Implementierung, die technische und kommerzielle Risikobewertung und für Lösungen bei schwierigen technischen Fragen.

Bei einem Carve-out (Equity) werden Unternehmensanteile, Tochter­gesellschaften oder eine Konzerneinheit (Division) an einen Investor verkauft oder auch eine Platzierung von Anteilen an der Börse angestrebt. Der Verkäufer will „teuer, sicher und zügig“ verkaufen und gleichzeitig das interne Momentum nutzen. Siehe auch:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/krankenhausverwaltung-siemens-verkauft-sparte-fuer-informationssysteme/10296478.html

Bei Merger (Unternehmensfusion) & Acquisition (Unternehmenskauf) versteht man den Prozess und das Ergebnis des strategisch motivierten Kaufs bzw. Zusammen­schlusses von Unternehmen oder Unternehmensteilen und deren anschließender Integration oder Weiterveräußerung. Damit verbunden ist eine Übertragung der Lei­tungs-, Kontroll- und Verfügungsbefugnisse.
Das vom Käufer („Investor“) zu erwerbende Unternehmen („Target“ oder „Zielunter­nehmen“) erhöht sofort durch den Zusammenschluss signifikant den Umsatz, die Marktanteile, die Betriebsgröße und damit die Marktmacht des kaufwilligen Unter­nehmens.
Siehe auch:
http://www.automobilwoche.de/article/20161202/AGENTURMELDUNGEN/312019846/joint-venture-valeo-siemens-eautomotive-nimmt-betrieb-auf

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/siemens-uebernimmt-dresser-rand-kaeser-sticht-loescher-aus/10734894.html